Machbarkeit

Machbarkeitsuntersuchung

Technische Machbarkeits- und Bauraumuntersuchungen unter Berücksichtigung der jeweils gültigen Richtlinien.

Kommunalhydraulik Unimog U 5023

Grundlage für diesen Umbau bildete ein hochgeländegängiger Unimog U5023, der mit einer Zweikreis-Kommunalhydraulik ausgestattet wurde. Diese beinhaltet jeweils sechs Steckkupplungen im Frontbereich, zwei Streueranschlüsse an der rechten Fahrzeugseite sowie ein ergonomisch angepasste Joysticksteuerung im Fahrerhaus. In enger Zusammenarbeit mit dem MBS-Bereich der DaimlerAG, leitete die Fa. NEV den durch die Fa. F&B Nutzfahrzeugtechnik durchgeführten Umbau. Neben der konstruktion Ausarbeitung, lagen die Schwerpunkte insbesondere in der Projektleitung, Koordination und Kommunikaten mit dem zuständigen Bereich der DaimlerAG und F&B Nutzfahrzeug –Technik. Mittlerweile wurden zwei weitere Fahrzeuge mit dem gleichen Umbau versehen.


Planung eines Feuerwehr-Wechselladers

Cookie Consent mit Real Cookie Banner